Auf dem Nieuwlanderweg sind verschiedene Bauunternehmen im Einsatz. Bei den Arbeiten heute Nachmittag wurden an verschiedenen Stellen ein Stromkabel und ein Telefonkabel getroffen. Dies kann eine große Anzahl von Adressen am Nieuwlanderweg betreffen. Die Ingenieure arbeiten daran, die Störung so schnell wie möglich zu beheben.
Sobald das Problem gelöst ist, werden wir wieder über diese Kanäle kommunizieren. Auch der Stadtladen wurde informiert. 

Klicken Sie hier, um die Nachricht zu lesen.

Beginn des Umbaus des letzten Abschnitts des Postwegs im Herbst

Die Gemeinde Texel hat Boskalis beauftragt, im Herbst mit dem Wiederaufbau des letzten Abschnitts des Postwegs zu beginnen. Dies ist der Abschnitt von der Kreuzung mit dem Slufterweg bis zur Kreuzung mit dem Vuurtorenweg / Molenlaan. Vor Beginn der Arbeiten wird Ende August ein Informationsabend für die Anwohner und Gewerbetreibenden im und um den Postweg organisiert. Stadtrat Hooijschuur ist positiv gestimmt: "Die Animation des Entwurfs für diesen Straßenabschnitt sieht vielversprechend aus. Darüber hinaus stimmt der günstige Verlauf des kürzlich fertig gestellten Abschnitts des Postwegs zuversichtlich für die Sanierung des letzten Straßenabschnitts."

Sicher und langlebig

An der Kreuzung mit der Molenlaan / Vuurtorenweg wird ein Kreisverkehr gebaut, um insbesondere die Situation für Radfahrer zu verbessern. Außerdem wird der Radweg, der den Roggeslootweg kreuzt, etwas verlegt, um gefährliche Situationen mit abbiegenden Autos in Richtung De Krim zu vermeiden. Der Abschnitt des Postwegs zwischen dem Hollandseweg und dem neuen Kreisverkehr wird nur mit einer neuen Deckschicht versehen. Untersuchungen zeigen, dass diese noch immer gut erhalten ist. Wie beim Nieuwlanderweg und dem ersten Teil des Postwegs werden die Kreuzungen durch den Bau eines Mittelstreifens sicherer gemacht, und auch der Radweg wird verbreitert und wo möglich erneuert.

Animation

Um Interessierten und direkt Beteiligten eine gute Vorstellung von dem Entwurf zu geben, wurde er in ein Animationsvideo umgewandelt. Diese Animation kann hier angesehen werden. In den letzten Monaten haben wir intensiv an der Gestaltung dieses letzten Abschnitts des Postwegs gearbeitet. Es wurden Gespräche mit interessierten Parteien geführt. Auch über die notwendigen Umleitungen wurden bereits Vereinbarungen getroffen.

Start Herbst
Die Versorgungsunternehmen werden voraussichtlich Mitte September mit den Arbeiten beginnen. Danach kann Boskalis im Herbst mit den Arbeiten beginnen. Viele der für den nächsten Winter geplanten Aktivitäten wurden bereits vorzeitig durchgeführt. Dadurch könnte sich die Ausführungszeit im nächsten Winter verkürzen. So sind beispielsweise die Durchlässe bereits eingebaut und die notwendigen Wasserläufe verfüllt.

Informationsabend für direkt Betroffene

Die Anwohner und Gewerbetreibenden im und um den Postweg werden Ende August ein Schreiben erhalten, in dem sie zu einem Informationsabend eingeladen werden. Gemeinsam mit Boskalis wird die Gemeinde Texel weitere Informationen über die Herangehensweise an den letzten Abschnitt des Postwegs bereitstellen. Natürlich wird es auch reichlich Gelegenheit geben, Fragen zu stellen.

 

Sind Sie neugierig, wie das letzte Stück des Postwegs gestaltet ist? Diese Animation vermittelt Ihnen einen Eindruck von der Straße nach dem Umbau.
Video-Wiedergabe

Teilen Sie diese Nachricht

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Auf Linkedin teilen
Per E-Mail teilen

Andere Nachrichten